Frage:

Ich verkaufte Gold (Schmuck), den ich trug, vor einiger Zeit und ich hatte kein Zakah dafür gezahlt. Was soll ich nun wegen dem Zakah des Schmucks tun, da ich es für 4.000 Riyal verkauft habe?

 

Antwort:

Wenn du nicht wusstest, dass du Zakah für diesen Schmuck zahlen musstest, bevor du es verkauftest, so muss du dafür nichts tun. Wenn du aber jedoch wusstest, dass du Zakah für diesen Schmuck zahlen musstest, dann sollst du jedes Jahr 2,5% von deinem Einkommen an Zakah zahlen plus die vorherigen Jahre, gemäß des Wertes des Goldes was es auf dem Markt hat. Wenn du aber davon nichts wusstest, bevor du es verkauft hast, dann sollst du Zakah nur für letztes Jahr zahlen.

 

Scheich ibn Baz

 

Kommentar: Sie soll also die Jahre, in denen sie den Besitzt hatte und sie wusste, dass sie zahlen muss, aber es nicht tat, nachholen. Sowie wenn jemand seine Steuern beim Finanzamt für die letzten Jahre, die er nicht gezahlt hat, zahlen muss.